Marketing an der h_da

Marketing an der h_da

Marketing – Wesen und Gegenstand des Faches

Die Globalisierung von Märkten und ein sich verschärfender Wettbewerb fordern mehr denn je eine konsequente Markt- und Kundenorientierung von Unternehmen. Damit kommt dem Marketing als Funktion und als Führungsphilosophie eine entscheidende Rolle zu. Die American Marketing Association (www.ama.org) definiert Marketing wie folgt:

Marketing is the activity, set of institutions, and processes for creating, communicating, delivering, and exchanging offerings that have value for customers, clients, partners, and society at large.


Marketing kann auch umschrieben werden als die bewusste Führung von Unternehmen oder sonstigen Organisationen von den Märkten her und auf die Märkte hin. Der Kunde und seine Nutzenansprüche sowie ihre konsequente Erfüllung stehen im Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns, um so den Erfolg und die Existenz von Unternehmen dauerhaft zu sichern. Man könnte auch sagen, beim Marketing geht es darum, Konsumentenwünsche auf eine für das Unternehmen profitable Art und Weise zu befriedigen.

In Stichworten lässt sich der Inhalt des Faches Marketing wie folgt umschreiben:

• Strategisches Marketing
• Marketingforschung
• Marketing-Mix (Produkt-, Preis-, Distributions-, Kommunikationspolitik)
• Internationales Marketing
• Marketingplanung und -controlling
• Investitionsgüter-, Konsumgüter-, Dienstleistungs-, Non-Profit-, Handelsmarketing
• Online-Marketing/e-commerce
• Rechtliche Aspekte des Marketing
• Marketingethik

Motivation und Fähigkeiten

Marketing versteht sich einerseits als zentrale betriebswirtschaftliche Disziplin. Andererseits verlangt es in besonders hohem Maße die Bereitschaft zu einer fachübergreifenden, interdisziplinären Ausrichtung. Darüber hinaus sind überdurchschnittliche analytische Fähigkeiten, fundierte Kenntnisse im Umgang mit EDV-Anwendungen Grundvoraussetzungen, um mit dem Instrumentarium der Marketingforschung umgehen zu können. Um einschlägige Fachliteratur studieren und Gastvorlesungen ausländischer Dozenten folgen zu können, sind fundierte Kenntnisse der englischen Sprache hilfreich. Es bedarf außerdem überdurchschnittlicher Fähigkeiten, was Sprachlogik und verbalen bzw. schriftlichen Ausdruck anbelangt, um die eigenen Entwürfe, Problemlösungsvorschläge und Gedanken angemessen schriftlich oder mündlich formulieren und vertreten zu können.

Berufsfelder
Für Absolventen mit dem Studienschwerpunkt Marketing bieten sich derzeit ausgezeichnete Berufsperspektiven und mannigfaltige Einsatzmöglichkeiten. Diese liegen z.B. im Produktmanagement, in der Marktforschung, in der Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, im Key Account Management oder in der Unternehmensberatung. Auch ergeben sich vielfältige Chancen zu einer länderübergreifenden Tätigkeit bzw. einem Einsatz im Ausland.

Basisliteratur
Hollensen, S. (2007):

Global Marketing – A decision-oriented approachPearsonKotler, Armstrong, Saunders, Wong (2006):Grundlagen des MarketingPearson Stickel-Wolf, Ch./Wolf, J. (2006):Wissenschaftliches Arbeiten und Lerntechniken, Gabler


Weitere Literaturhinweise erhalten Sie in den Veranstaltungen.

Kontakt

Herr Prof. Dr. Ralf Schellhase
A10, 310
+49.6151.16-38396
+49.6151.16-38399
ralf.schellhase@h-da.de
www.fbw.h-da.de/schellhase

Elektronische Visitenkarte

qr

Sprechstunde


nach Vereinbarung

Funktionen & Mitgliedschaften


Alumnibeauftragter
Auslandsbeauftragter
China-Beauftragter
Beauftragter für Hochschulmarketing
Fachbereichsrat (Mitglied Stellvertreter)
Senat (Mitglied Stellvertreter)
Studiengangsleiter
zfe-Mitglied