Erfolgsfaktor Mensch: Lösungen für den Handel von morgen

Das Konzept des Fachbereichs Wirtschaft der h_da mit dem Titel „Die Verbundgruppen als Daten-Hub“ zeigt auf, wie Verbundgruppen die Potenziale der Mensch-Technik-Interaktion im Handel optimieren können. Dabei analysiert Frau Wagenknecht das Einkaufsverhalten unterschiedlicher Generationen und leitet daraus die technologischen Anforderungen für den Einkaufsprozess und für die Filialen ab. Dabei stehen sich der Verkäufer als zentraler Problemlöser, der die Bedürfnisse seiner Kunden vollumfänglich kennt, und der Kunde mit seinen individuellen Einkaufswünschen gegenüber. In dem Konzept haben alle Mitglieder der Verbundgruppe Zugriff auf einen zentralen Daten-Hub, der sämtliche Daten und Kundeninformationen der Händler sammelt. So kann man gemeinsam auf Daten zugreifen, Kunden besser verstehen und Produkte auf die jeweiligen Bedürfnisse der Kunden personalisieren.

 „Mut, Tatkraft und visionäres Denken sind Grundvoraussetzungen für den erfolgreichen Einzelhandel von morgen. Alle Siegerkonzepte haben eins gemein: Sie zeugen von unglaublichem Innovationsgeist und zeigen Wege, Methoden und Lösungen dafür, wie der stationäre Einzelhandel von morgen aussieht, Kunden begeistert und dabei das Beste aus stationärem- und Onlinehandel verbindet“, so Günter Althaus Vorstandsvorsitzender der ANWR GROP.

Dekan

Prof. Dr. Christopher Almeling

Max-Planck-Straße 2
64807 Dieburg
: F01,406
+49.6151.16-39328
Christopher Almeling
Eigene Webseite

Medienzentrum h_da