Einblicke in die berufliche Vielfalt von Logistik und Mobilität

Einblicke in die berufliche Vielfalt von Logistik und Mobilität

Rund 300 Studierende, Fachbesucher/-innen und Unternehmensvertreter/-innen fanden sich am 11. Juni 2018 zum Logistik- und Mobilitätskongress (LMK) im Frankfurter House of Logistics and Mobility (HOLM) ein. Die ganztägige Veranstaltung wurde zum 6. Mal von logistikinteressierten Studierenden der Frankfurter University of Applied Sciences organisiert und in diesem Jahr erstmalig durch ein Konsortium der Frankfurt UAS, der Hochschule Fulda sowie der Hochschule Darmstadt (h_da) durchgeführt.

Die Besucher/-innen konnten sich in mehr als 15 Vorträgen aus dem Bereich Logistik und Mobilität über die unterschiedlichen Aspekte und Lösungen aus der Branche informieren. Referentinnen und Referenten waren neben Prof. Dr. Yvonne Ziegler und Prof. Dr. Kai-Oliver Schocke, beide Professoren am Fb 3, unter anderem Dr. Christian Langhagen-Rohrbach, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung (HMWEVL), Jonas Stumpf, HELP Logistics Programm der Kühne-Stiftung, und Dr. Klaus Rüffler, Geschäftsführer Personal bei der DB Systel GmbH. Insgesamt 18 Unternehmen, darunter auch die DB Schenker GmbH, R+V Versicherungen und der Rhein-Main Verkehrsverbund (RMV), fanden den Weg zum Kongress. Zehn der Unternehmen präsentierten sich als Aussteller und informierten die Besucher/-innen über Tätigkeitsbereiche und Berufschancen. Für die anwesenden Studierenden gab es neben einem Teilnahme-Zertifikat die Möglichkeit, Kontakte zu Unternehmen und möglichen Kooperationspartnern für Abschlussarbeiten zu knüpfen.

Die Organisatorinnen und Organisatoren des LMK waren mit dem Ablauf der Veranstaltung rundum zufrieden und planen künftig eine Erweiterung der Kongressreihe um die Themen „Tech“ und „Finance“. Diese Kongresse sollen sich vornehmlich an Studierende aus dem Bereich der Ingenieurwissenschaften und der IT richten.

Der nächste LMK findet am 14. Mai 2019 statt. Weitere Informationen unter www.lmk-frankfurt.de

Bild 1, Bild 2

Zurück

Dekan

Prof. Dr. Christopher Almeling
Max-Planck-Straße 2
64807 Dieburg
F01, 406
+49.6151.16-39328
Christopher Almeling

Bibliothek

Aktuelle Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Bibliothekseite.

E-Learningplattform Moodle