Praxisprojekt / Betriebsw. Seminar

Das Praxisprojekt (16100)

Das Praxisprojekt wird in der Regel bei einem Unternehmen außerhalb der Hochschule oder in einem Forschungsprojekt ausgeführt. Die Betreuung wird an der Hochschule von der Dozentin oder dem Dozenten (auch: Lehrbeauftragte), im Betrieb von einem betrieblichen Betreuer oder einer betrieblichen Betreuerin übernommen.

Den genauen Ablauf können Sie dem pdf mit den wichtigsten  Hinweisen zum Praxisprojekt (PO 2011) entnehmen.

Voraussetzungen zum Anmelden des Praxismoduls: 105 CP - davon 30 CP aus den Vertiefungen.

Bescheinigung für Ihr Pflichtpraktikum

Das Projekt / Pflichtpraktikum findet zwischen 8 und 24 Wochen - aber min. 300 Stunden im 6. Fachsemester statt.

Eine allgemeine Bescheinigung über das Pflichtpraktikum erhalten Sie als Download rechts, sowie einen Auszug aus dem Modulhandbuch.

Für eine erweiterete Bescheinigung (unter Angabe des Unternehmens und Zeitraums) fragen Sie diese bitte im Sekretariat an.

Betriebswirtschaftliche Seminar (16200)

Die Belegung erfolgt über QIS. Die Termine entnehmen Sie bitte aus dem "Aktuellen".

Sie müssen dies nur Belegen. Die Anmeldung zur Präsentation erfolgt nach dem Belegungszeitraum über das Sekretariat.

Die Prüfungsleistung ist ein Vortrag im Auswertungsseminar, welche im laufenden Semester angeboten werden. Auch hier bitten wir Sie, sich über Aktuelles zu informieren.

Das betriebswirtschaftliche Seminar kann angetreten werden, wenn das Praxisprojekt von mind. 8 Wochen (300 Stunden) absolviert ist.

Weitere Informationen zum Ablauf des betriebswirtschaftlichen Seminars.