Bachelor-Arbeit

Bachelor-Arbeit (Modul 163)

Die Bachelor-Arbeit kann auf zwei Wegen erstellt werden:

a) in inhaltlichem Zusammenhang zum Praxisprojekt im Unternehmen, in dem das Praxisprojekt durchgeführt wird

b) unabhängig vom Praxisprojekt

  • Die Arbeit wird von zwei Personen (Referenten / Korreferenten) betreut.
  • Verpflichtend ist ein Betreuerin/Betreuer aus dem Fachbereich.
  • Der Zweitbetreuer kann, bei Praxisarbeiten muss, aus dem Unternehmen stammen, in dem die Bachelor-Arbeit verfasst wird.
  • Als Betreuerin oder Betreuer können auch prüfungsberechtige Lehrbeauftragte und Personen gewählt werden, die eine fachverwandte Hochschulprüfung abgelegt haben oder eine vergleichbare Qualifikation mit Hochschulabschluss vorweisen können. Über die Zulassung eines Betreuenden entscheidet im Zweifelsfall der Prüfungsausschuss.

Bitte berücksichtigen Sie die verfassten Hinweise zur Bachelor-Arbeit.

Die Abgabe der Abschlussarbeit erfolgt in 2-facher Ausfertigung (1x Referent, 1x Korreferent) und 1x in digitalier Form (CD, Stick) zu dem vom Prüfüngsausschuss festgelegten Termin bis 12 Uhr im Sekretariat des Fachbereichs Wirtschaft (Dieburg).