Prüfungen

Dokumente für Prüfungsangelegenheiten

Anrechnung von Prüfungsleistungen bei Hochschulwechsel

Was müssen Sie im Rahmen des Anrechnungsverfahrens von „mitgebrachten“ Prüfungsleistungen tun, wenn Sie schon an einer anderen Hochschule studiert haben? Diese Fragen werden in dem pdf "Hinweise zur Anrechnung" beantwortet. Hier finden Sie alle Informationen, wenn Sie sich nach einem Hochschulwechsel erbrachte Leistungen anerkennen lassen wollen.

Unterlagen zur Anrechnung von gleichwertigen Prüfungsleistungen und Fehlversuchen gemäß der ABPO, die an anderen Hochschulen erbracht wurden, müssen im ersten Studiensemester innerhalb der ersten 6 Wochen (Termine werden jeweils unter "Aktuelles" bekannt gegeben) im Prüfungssekretariat Dieburg eingereicht werden. Danach ist eine Anrechnung ausgeschlossen.

 

 

Krankheitsbedingter Rücktritt von Prüfungsleistungen (B.Sc./M.Sc.)

Wenn Sie sich bei Prüfungen krankmelden müssen, benutzen Sie bitte folgende Formulare:

  • Bei krankheitsbedingtem Rücktritt von Prüfungsleistungen muss ein ärztliches Attest spätestens 3 Tage nach der Prüfung vorgelegt werden.
  • Bei wiederholtem krankheitsbedingten Rücktritt von einer Prüfungsleistung muss ein amtsärztliches Attest vorgelegt werden.