Master-Thesis-Modul

Das Master-Thesis-Modul (Abschlussmodul nach § 21 ABPO und § 12 BBPO-M) besteht aus der Masterarbeit und dem Kolloquium.

Die Arbeit kann in englischer oder in deutscher Sprache erstellt werden. Nach Abschluss der Master-Thesis präsentieren Sie Ihrer Erstgutachterin bzw. Ihrem Erstgutachter im Rahmen eines etwa 30-minütigen Vortrags die Ergebnisse Ihrer Master-Thesis. Termin und Ausgestaltung des Vortrags stimmen Sie bitte frühzeitig ab.

Voraussetzungen: Zum Beginn des Master-Project/Thesis Moduls sind 78 CP erforderlich, hierbei sind 30 CP aus dem ersten Semester nachzuweisen.

Die Master-Thesis muss vor dem Beginnangemeldet werden. Die Anmeldung ist per E-Mail an das Sekretariat zu senden. Nach der Zulassung durch den Prüfungsausschuss, die per E-Mail bestätigt wird, darf die Bearbeitung der Master-Thesis begonnen werden.

Die Abgabe der Abschlussarbeit erfolgt in digitaler Form per E-Mail als PDF-Dokument an das Sekretariat, an Referent:in und Korreferen:in zu dem vom Prüfüngsausschuss festgelegten Termin bis 12:00 Uhr.

Lesen Sie bitte hierzu auch  Weitere Informationen zur Abgabe der Abschlussarbeit.