Schwerpunkte/Wahlpflichtmodule

Formal können Studierende im Studiengang Public Management B.Sc. nicht einzelne Schwerpunkte bzw. Vertiefungsrichtungen wählen, da der Studiengang an sich bereits auf die branchenspezifischen, betriebswirtschaftlichen Herausforderungen öffentlicher Verwaltungen bzw. anderer Organisationen, die nicht oder nicht primär gewinnorientiert handeln (Non Profit), ausgerichtet ist. Allerdings haben Studierende die Möglichkeit, über Wahlpflichtmodule ihr Kompetenzprofil zu schärfen.

Im Rahmen des Studiums sind vier Wahlpflichtmodule zu wählen. Der Wahlpflichtkatalog, der bei Bedarf erweitert werden kann, enthält die folgenden Module aus verschiedenen Fachgebieten.

Verwaltungsbezogene Rechtsgebiete

  • Personalrecht
  • Kommunalrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Soziale Sicherung

Nachhaltigkeit

  • Nachhaltige Entwicklung – Lokale, regionale und globale Herausforderungen

Volkswirtschaft und wissenschaftliche Forschungsmethoden

  • European Economics and Politics (englischsprachig)
  • International Business Research Methods (englischsprachig)

Information Management

  • Internationales IT-Management
  • Einführung in die IT-Systementwicklung

Marketing

  • Marketing Management
  •   Internationales Marketing

Logistik

  • Produktions- und Beschaffungslogistik
  • Distributions- und Entsorgungslogistik

Rechnungslegung und Prüfung

  • Einzelrechnungslegung nach nationalen und internationalen Standards
  • Betriebswirtschaftliches Prüfungswesen

Weitere Informationen zu diesen Modulen sind im Modulhandbuch enthalten.