ZNWU Forschungsseminar

Das Forschungsseminar des Zentrums für nachhaltige Wirtschafts- und Unternehmenspolitik (ZNWU) findet donnerstags von 12:15 bis 13:45 Uhr statt. Auch Studierende sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Seminarreihe findet dieses Semester Hybrid statt. Sie kann in Präsenz im Haus der Energie, 64295 Darmstadt besucht oder unter den folgenden Informationen als Online-Veranstaltung wahrgenommen werden.

Für alle Meetings können Sie sich mit folgenden Zugangsdaten anmelden:

https://h-da-de.zoom.us/j/92688786942

Meeting-ID: 926 8878 6942
Kenncode: 822719

Weitere Einwahlmöglichkeiten und weiterführende Informationen finden Sie auf der ZNWU-Webseite.

4. November: Prof. Dr. Heike Nettelbeck, Dr. Rudolf Lütke Schwienhorst (Hochschule Darmstadt/Gesellschaft für Organisation)

Leadership in Zeiten von Corona

11. November: Christian Brückner MA (CB Seminare)

Gendergerechtigkeit und Gemeinwohl - Theoretische Überlegungen zum Transformationsprozess der Gleichberechtigung

18. November: Martha Velasco PhD (2get-there, NL)

How to build a sustainable business model

9. Dezember: Prof. Dr. Johanna Bucerius (Hochschule Darmstadt)

Radlieferdienste - Überlebensnotwendig oder Spielerei für den Einzelhandel? Ein Einblick in Erfahrungen aus dem Projekt LieferradDA in Darmstadt

16. Dezember: Dr. Philipp Golka (Universität Leiden, NL)

Impact Investing als Governance Regime: Zur Legitimität von Finanzmärkten in der nachhaltigen Transformation

13. Januar: Jan Friedrich PhD (Goethe Universität Frankfurt)

Accounting for Sustainability

20. Januar: Alaa Hassoun (University of Haifa)

The problems of minorities in the minorities, women, LGBT, and poor in the Israeli Arab minorities

3. Februar: Prof. Dr. Ulrich Klüh (Hochschule Darmstadt)

The Broken Jug: How Mainstream Economics contributed to financialization, and what this means for sustainable finance

10. Februar: Dr. Björn Bermer (Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung)

The Constrained Politics of Local Public Investments under Cooperative Federalism

Weitere Informationen

Kontakt

Prof. Dr. Ulrich Klüh

Kommunikation
Max-Planck-Straße 2
Büro: F15, 124

Ulrich Klüh